Letizia Mizzon

Präsentation

RA Letizia Mizzon studierte Rechtswissenschaften an der Universität Freiburg. Sie schloss das Studium im 2012 mit Bachelor of Law und im 2014 mit Master of Law mit Auszeichnung magna cum laude ab. Während ihres Hochschulstudiums nahm sie am Mobilitätsprogramm der Europäischen Union (Erasmus) an der Università degli Studi di Milano teil, wo sie sich eingehend mit Fragen des EU-Rechts befasste und einen Kurs in Negotiation and Alternative Dispute Resolution (ADR) absolvierte.

Nach einer ersten Berufserfahrung in einer Zürcher Anwaltskanzlei schloss sie ihr Anwaltspraktikum in einer renommierten Anwaltskanzlei in Lugano erfolgreich ab und erlangte im Dezember 2017 das Anwaltspatent.

Seit April 2018 arbeitet Letizia Mizzon für die Kanzlei CBM.

Tätigkeitsgebiete

  • Zivilrecht im Allgemeinen
  • Vertragsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Haftpflichtrecht
  • Schuldbetreibung und Konkurs, Exequaturverfahren ausländischer Entscheide
  • Internationales Privatrecht
  • Schutz der Privatsphäre und Datenschutz
  • Geistiges Eigentum und Internetrecht

Sprachen

Italienisch, Deutsch, Französisch, Englisch

Akademischer und beruflicher Werdegang

  • Bachelor of Law (BLaw)

    Universität Freiburg Schweiz

  • Master of Law (MLaw)

    Universität Freiburg Schweiz

  • Anwaltspatent

    Kanton Tessin

  • CAS GDPR und Data Protection Officer

    SUPSI

Mitgliedschaften in berufsbezogenen Vereinen

Tessiner Anwaltsverband
Schweizerischer Anwaltsverband